Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Freiburg e.V. findest du hier .

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt .

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Informationen zur Anmeldung

Die Kurse sind in der Regel sehr schnell ausgebucht. In einzelnen Fällen bereits wenige Minuten nach Freischaltung. Bitte nehmen Sie sich entsprechend Zeit für die Anmeldung zur Freischaltung.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über unser Anmeldeformular. Dort wird Ihnen auch angezeigt, ob ein Kurs ausgebucht ist. Falls alle Plätze bereits vergeben sind, können Sie sich auf eine Warteliste eintragen, um nachzurücken, falls ein Platz frei wird. Entscheidend für die Platzvergabe ist die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Bei der Anmeldung müssen Sie unseren Teilnahmebedingungen zustimmen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unvollständige Anmeldungen ablehnen.

Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung eine automatisch generierte Eingangsbestätigung per E-Mail und ca. eine Woche vor Kursbeginn nochmals eine automatisch generierte E-Mail mit weiteren Detailinformationen zu Ihrem Kurs.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Vormerkungen oder Reservierungen vornehmen.

Es ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich in die Kurse "reinzuschnuppern".

 

Erforderliche Daten zur Anmeldung

Diese Daten benötigen wir von Ihnen für eine erfolgreiche Anmeldung:

  • Vorname
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Gewünschtes Abzeichen
  • Ersterwerb oder Auffrischung *
  • Strasse mit Hausnummer
  • Postleitzahl mit Ort
  • Telefonnummer oder Mobilnummer
  • E-Mail Adresse
  • Bankdaten mit Kontoinhaber und IBAN
  • Besteht eine Mitgliedschaft in der Ortsgruppe?

* Für Auffrisscher: Die Registrier-Nr. des Ersterwerbs befindet sich in der ersten Spalte unterhalb der Passinhaber-Daten des Rettungsschwimmpasses beim jeweiligen Abzeichen - Bronze, Silber oder ggf. Gold.

 

Noch Fragen?

Wenn Sie noch mehr Informationen benötigen, schauen Sie doch in die grauen Boxen rechts, mit der Sammlung der häufigsten Fragen zu unseren Rettungsschwimmkursen.

 

Kontakt

Ressort Ausbildung
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Häufige Fragen

Die Anmeldung erfolgt hier.

Die Kursgebühren sind auf der jeweiligen Kursseite angegeben (Regulär, Kompakt, Auffrischer).

Die genauen Orte für einen Kurs, entnehmen Sie den Ihnen übermittelten Kursdetails. In der Regel finden die praktischen Abende im Haslacher Bad statt und der theoretische Anteil in unserem Vereinsheim.

Sollten Sie den Kurs vorzeitig abbrechen, stornieren oder Nicht-Erscheinen können, werden die Gebühren nur im Rahmen unserer Gebührenordnung zurück erstatten. Bitte teilen Sie uns den Kursabbruch daher zeitnah mit.

Sie dürfen an einem Kurs mit acht Terminen nicht mehr als zwei Termine und an einem Kurs mit sechs Terminen nicht mehr als einen Termin versäumen. Wir möchten Sie bitten sich selbständig bei den anderen KursteilnehmerInnen über die verpassten Inhalte zu informieren.

Der Wechsel zwischen den Abzeichen ist bis zum Beginn der Prüfung möglich. In der Regel beginnen die Prüfungen ab dem drittletzten Termin. Bitte klären Sie genaueres mit der Kursleitung.

Leider können wir keine Vormerkungen oder Reservierungen für die Kurse annehmen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig für die Kurse an. Bitte beachten Sie, dass einzelne Kurse in den ersten Minuten bereits ausgebucht sein können.

Zum Rettungsschwimmkurs gehört u.A. auch das Tieftauchen (2 bis 3 Meter für Bronze und 3 bis 5 Meter für Silber/Gold). Falls Sie an Krankheiten oder Verletzungen der Gehörorgane leiden, oder aus anderen Gründen nicht sicher sind, ob Sie tauchen dürfen, konsultieren Sie bitte frühzeitig einen Arzt.

Das Einsatzen von Hilfsmittel (ferner diese nicht explizit gestattet sind) ist während der Prüfung nicht erlaubt. Darunter fallen auch Taucher- und Schwimmerbrillen. Wir empfehlen Ihnen daher bereits während der Übungen auf jegliche Hilfsmittel zu verzichten.

Das Einsatzen von Hilfsmittel (ferner diese nicht explizit gestattet sind) ist während der Prüfung nicht erlaubt. Darunter fallen auch Taucher- und Schwimmerbrillen. Wir empfehlen Ihnen daher bereits während der Übungen auf jegliche Hilfsmittel zu verzichten.

Sind bei Kursende alle Prüfungen, Bedingungen und Voraussetzungen erfüllt erhalten Sie den Rettungsschwimmpass in der Regel innerhalb von vier bis fünf Wochen nach Kursende an die in der Anmeldung angegebene Adresse zugesendet. Aus organisatorischen Gründen ist es uns nicht möglich den Rettungsschwimmpass direkt bei Kursende auszugeben. Am Kursende können wir Ihnen eine vorläufige Bescheinigung ausstellen, vorausgesetzt Sie haben alle Prüfungen und Bedingungen erfüllt.

Zur Bezahlung der Kursgebühr können Sie übrigens auch die Bildungsgutscheine aus dem Bildungspaket der Bundesregierung einlösen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.